HTC-Wien ITN-Wintercup

1. Spielort

HTC Wien, 1130 Wien, Gassmannstraße 2, Tel.Nr. 01/813 91 93

Ansprechpartner: Ronald Sebesta Mobil: 0664/430 57 40

 

2. Cup-Dauer:

15.10.2016 – 15.04.2017, jeweils Samstag um 12.00 bzw 17:00 Uhr oder Sonntag um 11:00 Uhr

(Die Spiele der Gruppe 1 (bis ITN 5,5) beginnen erst im Neujahr 2017)

 

3. Spielmodus

Gespielt werden 4 Einzel und 2 Doppel (wenn nicht anders ausgeschrieben, gelten die Regeln des ÖTV) - Es werden in Gruppen die Auf- und Absteiger ermittelt – je nach Anzahl der Mannschaften, finden Play-Off- Spiele statt - Der 3. Satz wird in allen Bewerben als Match Tie-Break gespielt - Im Doppel wird zusätzlich die No Ad – Regel angewandt.

 

Einteilung der Gruppen nach ITN*:

 

Herren (Mix)     Gruppe 1: 1 bis 5,5

         Gruppe 2: ab 5,5

         Gruppe 3: ab 7,0 

(Damen können bei entsprechnender ITN auch bei den Herren teilnehmen.)

 

Damen:               Gruppe 1: ab 5,5

  Gruppe 2: ab 7,0

 

*Bei jeder Begegnung darf die Nummer 1 den vorgegeben ITN um 0,5 unterschreiten. Zb: Bei Spielen in      der Gruppe 2 darf die Nummer 1 einen ITN von 5,0 haben

 

Nennschluss: 01.10.2016 - Nachnennungen für einzelne Spieler sind bis 21.12.2016 möglich!

Bälle: Babolat - Nenngeld: € 92,00 pro Mannschaft zu entrichten vor Spielbeginn. Bei Nichtantritt einer Mannschaft oder eines einzelnen Spielers, ist das Nenngeld für die gegnerische Mannschaft bzw. für einen Spieler zu bezahlen.

 

4. ITN

Alle Spiele werden im ITN-Spielstärkesystem erfasst. Nach jedem Match wird die Berechnung der ITN-Spielstärke und die Veröffentlichung im SpielerInnen-Portrait durchgeführt. Zur Erfassung müssen die genannten SpielerInnen bei Nennschluss über eine gültige WTV Gold- oder Silver-Card verfügen.

 

SpielerInnen, die über keine gültige Card verfügen, können direkt durch den HTC lizensiert werden. Wahlweise stehen die WTV Silver Card um € 12,00, die WTV Gold Card um € 36,00 für Erwachsene und um € 23,00 für Jugendliche bis 18 Jahre zur Auswahl. Die Reihung der SpielerInnen auf der Nennliste erfolgt nach ITN Spielstärke – Stichtag für die Einfrierung der ITN ist der 01.09.2016. Dieser Wert ist für die Zeit des Wintercups bindend. Die Aufstellung ist nach der ITN-Spielstärke vorzunehmen, wobei eine Flex-Rate von 0,5 möglich ist. Auf der Nennliste ist für alle genannten SpielerInnen der vollständige Name, die ITN Spielstärke und die Lizenznummer anzugeben.

 

5. Siegerehrung

Abschlussfeier, Pokale und Urkunden für die Siegermannschaften.

Einen spannenden Wintercup am Heeres-Tennisclub wünscht Ihnen das HTC Team!

 

6.Anmeldung

Per Email: info@htc-wien.com oder telefonisch: +43 1 813 91 93

Bei Fragen steht Ihnen das HTC-Wien Team gerne zur Verfügung. 

Download
Nennliste Htc Wintercup 2017.xls.exe
exe File 52.0 KB