WTV Teamcup Sommer 2015

Nach der erfolgreichen Durchführung des TEAM-CUP in den Sommermonaten in den vorangegangenen Jahren schreibt der WTV auch heuer zusätzlich zur MannschaftsMeisterschaft den „TEAM-CUP SOMMER 2015“ aus. Gespielt wird um den Titel „WTV TEAM-CUP-MEISTER ITN-Kategorie … SOMMER 2015“.

 

 

Bewerbe:                        Mixed Allgemeine Klasse

 

ITN-Spielstärke-Kategorien:

ITN 4,00 – 10,00

ITN 5,50 – 10,00

ITN 7,00 – 10,00

 

Termine:

Samstag 15 Uhr,

Ersatztermin Sonntag, 9.30 Uhr

Spielberechtigung:

Teilnahmeberechtigt sind Mannschaften von WTV-Mitgliedsvereinen, die online genannt werden und deren SpielerInnen über eine gültige WTV-Lizenz (WTV Gold- oder Silver-Card) verfügen. GastspielerInnen sind zulässig; somit sind SpielerInnen aus anderen Landesverbänden, die über eine gültige ÖTV Gold- oder Silver-Card verfügen, teilnahmeberechtigt. Ein Verein kann mehrere Mannschaften nennen.

Mannschaftslisten:

Die Nennung einer Mannschaft muss in einer ausgewählten ITNKategorie erfolgen. Jede Mannschaft besteht aus mindestens 4 SpielerInnen (geschlechts- und altersunabhängig) deren Spielstärke sich in der genannten ITN-Kategorie befindet. Die Reihung innerhalb der Mannschaft erfolgt automatisch nach ITN-Spielstärke lt. ITN-Spielstärke am 15.6.2015. Ein/e SpielerIn kann in zwei Mannschaften genannt werden.

Spielmodus:

Im Gruppenmodus mit Round Robin wie in der Mannschaftsmeisterschaft; angepeilt werden 3-4 Spielrunden.

 

 

Pro Spielbegegnung finden 4 Einzel und 2 Doppel statt; gespielt wird auf 2 Gewinnsätze mit Tie-Break, dritter Satz Match TieBreak bis 10.

 

Für jeden Sieg in den Gruppenspielen werden dem Sieger bzw. Verlierer abhängig vom Spielergebnis nachstehende Punkte gutgeschrieben:

 

 

Ergebnis:            Sieger:            Verlierer

         6:0                 4 Pkt                      0 Pkt

         5:1                 4 Pkt.                     0 Pkt.

         4:2                 3 Pkt.                     1 Pkt.

         3:3                2 Pkt.                     2 Pkt.

 

Wenn eine Mannschaft alle ihre Spiele gewonnen hat, ist sie unabhängig ihrer Gesamtpunkteanzahl Erster. Bei Punktegleichheit zweier Vereine innerhalb einer Gruppe entscheidet das direkte Ergebnis der beiden Vereine.

 

Ist das direkte Ergebnis ein Unentschieden entscheidet die unten angeführte Differenz von Punkt 2) bis 4). Sind jedoch mehr als zwei Mannschaften punktegleich, so entscheidet

 

1) die bessere Wettspiel-Differenz,

2) die bessere Satz-Differenz,

3) die bessere Game-Differenz,

4) das Los, wobei jedoch nur die Wettspielergebnisse der punktegleichen Mannschaften untereinander, ohne Berücksichtigung der Ergebnisse gegen die anderen, nicht punktegleichen Mannschaften einer Gruppe, gezählt werden.

 

Spielt eine Mannschaft die Reihungsspiele nicht zu Ende, werden alle gegen diese Mannschaft erzielten Ergebnisse nicht gewertet. Alle Einzelspiele werden für die Berechnung der ITN-Spielstärke gewertet. Bei Nichtantreten einer Mannschaft zum Spiel sind € 20,00 zu bezahlen. Im Übrigen finden das WTV-Wettspielregulativ sowie die ÖTVWettspielordnung Anwendung.

 

Spielorte:

Auf Plätzen der teilnehmenden Vereine.

Spieltage:

Spieltage werden nach Nennschluss und Auslosung festgelegt.

 

Geplanter Erst-Termin:

11. Juli 2015

 

Nenngeld:

€ 25,00 pro Mannschaft.

 

Nennungen:

Online über Meisterschaftssystem ab ca. 18.6.2015

 

Nennschluss:

29. Juni 2015

 

Preise:

Urkunden und Pokale für die jeweiligen Sieger in den einzelnen ITN-Kategorien.

 

Auszeichnung:

Die Sieger sind berechtigt, den Titel „WTV TEAM-CUPMEISTER IN ITN-KATEGORIE …           SOMMER 2015“ zu führen.